Der BVZL

Der Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) e. V. wurde 2004 gegründet und engagiert sich weltweit in Lebensversicherungs-Zweitmärkten. Als Interessenvertretung unserer Mitglieder beschäftigen wir uns mit wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Fragen. Wir stehen im ständigen Dialog mit Politik, Meinungsbildnern, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen, um die dynamische Entwicklung der Branche weiter zu unterstützen. 

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Branchenstandards im Hinblick auf Transparenz und Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Anlagesegmente (deutsche und US-amerikanische Lebensversicherungen) zu installieren und diese Branche zunehmend zu professionalisieren. Davon profitieren einerseits Policenverkäufer, weil sie sich auf die Seriosität unserer Mitglieder verlassen können. Zum anderen ist es die Voraussetzung für ein erfolgreiches Investment in diesen alternativen Assetklassen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen