Winninger AG

Ordentliches Mitglied

Dr. Marcus Simon

Die Winninger AG revolutioniert mit einem innovativen, online-basierten Ankaufsprozess den Zweitmarkt für Lebensversicherungen. Der Verkaufsprozess wird dadurch deutlich schneller, transparenter und unkomplizierter. Bereits im Jahr 1999 haben die Gründer der Winninger AG den Zweitmarkt für Lebensversicherungen ins Leben gerufen und nutzen diese jahrzehntelange Erfahrung nun für einen zeitgemäß internet-optimierten Markauftritt. Im Jahr 2016 haben die Winninger AG, Hamburg, und ihre Gesellschafterin RV-Portfolio AG, Zürich, Lebensversicherungsverträge im Wert von rund 45 Mio. Euro erworben.

Die Winninger AG kauft nahezu alle deutsche Kapitallebens- und Rentenversicherungen und führt diese in der Regel fort. Kriterien für den Ankauf sind ein Rückkaufswert von mindestens 10.000 Euro und eine Restlaufzeit von zumindest drei Jahren (bei größeren Verträgen wird auch der Ankauf von kürzeren Restlaufzeiten geprüft). Direktversicherungen, fondsgebundene Lebensversicherungen sowie Riester- oder Rürup-Verträge können nicht erworben werden.